GMP-Kurs - Good Manufacturing Practice

Anmelden

Good Engineering Practice (GEP)

09. - 11. August 2021, Online-Veranstaltung, täglich von 09.00 bis 16.30 Uhr

Die technischen Abteilungen sind es, die im pharmazeutischen Produktionsprozess die erfolgreiche Produktion und Testung der Arzneimittel ausmachen.
Dieses Webinar sorgt für die Vertiefung des Know-How in der Good Engineering
Practice. Dieses Wissen erleichtert den Einstieg in Deine berufliche
Laufbahn in der Industrie. Das ist der Grund, warum das Online-Seminar
nicht nur für Studierende der Ingenieurswissenschaften von Mehrwert ist.

Doch was macht dieses Know-How aus und wie kannst Du davon profitieren?

Die gute Ingenieurspraxis stellt die Basis der GMP-Compliance für die Technik dar. Ohne das entsprechende Wissen ist in der Praxis die Benutzung des Produktionsequipments, der Produktionsräume oder das bloße Aufsetzen technischer Projekte kaum denkbar. Besonders in der Industrie hat man als Angestellter nahezu täglich mit diesen Bereichen zu tun.

Dieses Webinar zeigt Dir in verschiedenen Vorträgen erfahrener Referenten aus dem Pharma- und Biotechbereich in einer dreitägigen Veranstaltung die Inhalte auf. Ganz gleich ob praktische Umsetzung der Anlagenbeschaffung oder projektbegleitende Qualifizierung – all dies ist in dem hochwertigen Webinar enthalten. Auch Lieferantenmanagement, regulatorische Vorgaben und die Einflüsse der Industrie 4.0 sind Teil des Programms und runde es so zu einem vollumfänglichen Gesamtpaket ab. Das Zusammenspiel aus Hightech, Prozessen und dem Endprodukt wird in der Good Engineering Practice zusammengefasst. Diese Weiterbildung hebt Dein Wissen somit auf ein neues Level und sorgt für Deine persönlichen USP am Arbeitsmarkt. Die Weiterbildung ist kostenpflichtig. Zum Abschluss des dreitägigen Programms erhalten alle Teilnehmende ein Zertifikat des zertifizierten Bildungsträgers.

Kursinhalte: 

Tag 01 – Merck KGaA

   1. Was ist Good Engineering Practice? (Schnittstelle GEP – GMP)
   2. GMP-Compliance in der Technik
   3. Impact & Risikoanalyse / -klassifizierung
   4. Technische Abweichung

Tag 02 – Selfdiagnostics Deutschland GmbH

   1. Anforderung an technische Dokumentation
   2. Anlagenbeschaffung
   3. Qualifizierung von Anlagen und Geräten
   4. Optimierung von Prozessen

Tag 03 – Luye Pharma GmbH

   1. Instandhaltung / -änderung (Anlagenlieferant)
   2. Industrie 4.0
   3. „Technische Realität“ – Karriereteil

Hier geht es direkt zur Anmeldung